Dorfposcht
online

Wahlen 2018

Reformierte Kirchgemeinde Altikon-Thalheim-Ellikon a.d. Thur

Christian Bachmann (55), parteilos

Familie: verheiratet, zwei Kindern (17 und 19 Jahre)
Beruf: Dipl. Ing. HTL
Hobbys: Singen im Chor, Wandern, Segeln

Vor 21 Jahren habe ich das Amt als Kirchenpfleger in der Kirchgemeinde Ellikon angenommen. Als Präsident war ich zuerst zwölf Jahre für die Kirchgemeinde Ellikon und seit vier Jahren für die zusammengeschlossene Kirchgemeinde ATE die verantwortlich.

Die Pflege der Gemeinschaft an Anlässen in den Wohnorten und die Vielfalt des kirchlichen Angebotes für alle Altersgruppen in den Wohngemeinden sowie eine effiziente Organisation der Kirche ist mein Hauptanliegen, das ich in einer weiteren Amtsperiode vertreten werde.


Christoph Bachmann (47), parteilos

Familie: verheiratet, zwei Kinder (18 und 21 Jahre), aufgewachsen in Altikon
Beruf: Landwirt und Techniker
Hobbys: Breitensport, Reisen, Theater, Kunst, Musik, Handwerkkunst
Weitere Engagement: Vorstand Kleinbank, Vereine (Kampfrichter und Aktuar), Feuerwehr

Grund für Kandidatur in der Kirchenpflege Altikon-Thalheim-Ellikon:

Seit rund 10 Jahren gehöre ich der Kirchenpflege Altikon, Altikon-Thalheim und Altikon-Thalheim-Ellikon an. Die Arbeit in der Landeskirche, mit und für die Bevölkerung mache ich mit Freude. Ich arbeite gerne in einem guten Team zusammen und versuche damit an der Zukunft unsere Kirche mitzuarbeiten.

Die dorfübergreifende Zusammenarbeit der drei pol. Wohngemeinden Altikon, Thalheim und Ellikon und in der Region finde ich sehr spannend und bereichernd; für die Kirchgemeindemitglieder und für mich.


Katja Wild (42), parteilos

Familie: verheiratet, 3 Kinder (12, 13 und 15 Jahre), aufgewachsen in Zürich
Beruf: kaufmännische Angestellte
Hobbys: Rennradfahren, Theater, Reisen, lesen

Seit 2006 engagiere ich mich in der Kirchenpflege. Zuerst nur in Ellikon und nun seit 4 Jahren auch in der fusionierten Gemeinde Altikon-Thalheim-Ellikon. Neben dem Ressort Finanzen führe ich auch die Gutsverwaltung seit Beginn. Ich würde mich gerne weiterhin für unsere Gemeinde einsetzen und meine langjährige Erfahrung der Gemeinde zu Verfügung stellen.


Monika Wermuth (27), parteilos

Familie: zwei Kinder (7 und 12 Jahre), aufgewachsen in Marthalen
Beruf: Innendekorateurin
Hobbys: Musik spielen, Golf

Im Sommer 2017 bin ich mit meinen beiden Jungs von Rickenbach nach Altikon gezogen. Ich möchte mich gerne im Dorf für die Kirche engagieren, weil mir die christlichen Werte am Herzen liegen. Durch mein Engagement im Musikverein Rickenbach-Wiesendangen bringe ich Erfahrungen im Bereich Jugend und Senioren mit und bin in der Region gut vernetzt.


Drei Vakanzen


Präsident der ref. Kirchgemeinde ATE

Für das Amt des Präsidenten stellt sich erneut Christian Bachmann zur Wahl

Bookmark and Share