Dorfposcht
online

Regionalturnfest Winterthur und Umgebung

Nur noch fünf Monate bis zum Startschuss

In knapp fünf Monaten fällt in Dinhard der Startschuss für das Regionalturnfest Winterthur und Umgebung 2018 unter dem Motto gemeinsam – begeistert - bewegt. Gleichzeitig feiert der Turnverein Dinhard sein 100-jähriges Bestehen, das RTF18 wird deshalb zu einem ganz besonderen Fest. Rund 5’500 Turnerinnen und Turner aus der ganzen Schweiz werden erwartet, Dinhard wird also beinahe zu einer Stadt.

Was bisher geschah

Bereits vor drei Jahren fand die erste RTF18-Sitzung statt, seit dann hat sich das OK mit seinen über 50 Mitgliedern in unzähligen Sitzungen getroffen. Nur mit einem regelmässigen Austausch zwischen der Geschäftsleitung, den Ressorts und dem Gesamt-OK kann dieses grosse Fest gelingen. Nur wenn alle am selben Strick ziehen, wird der Anlass zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und auch nur, wenn frühzeitig an alles gedacht wird, gibt es keine bösen Überraschungen. Damit im Juni 2018 auf einer strapazierfähigen Wiese geturnt werden kann, wurden bereits im Jahr 2014 erste Gespräche mit den Landwirten geführt. Diese mussten ihre Fruchtfolge so planen, dass das Turngelände im Sommer 2018 nicht zu einem Acker wird, sobald die ersten Turner ihre Wettkämpfe beginnen. Auch die nötigen Wasser- und Stromleitungen zum und auf dem Gelände wurden bereits gelegt, wofür der eine oder andere Bagger notwendig war.

Auch die Suche nach den Sponsoren hat schon sehr früh begonnen. Die Zürcher Kantonalbank konnte als Hauptsponsorin gewonnen werden. Das Engagement von Sponsoren und Gönnern in diversen Kategorien erfreut den TV Dinhard ebenso wie die Tatsache, dass mit dem Landbote ein regionaler, verlässlicher Medienpartner gefunden werden konnte. Das RTF18 steht unter dem Patronat der Turnregion WTU des Zürcher Turnverbands ZTV, der verantwortlich ist für die Durchführung der Wettkämpfe.

Was zurzeit läuft

Damit ein Turnfest solcher Grösse pannenfrei durchgeführt werden kann, bedarf es einer immensen Organisation. Im Hintergrund arbeiten die Ressorts Turnen, Bau und Logistik, Rechnungsbüro, Gastronomie, Unterhaltung, Veteranen/Empfang, Personal, Unterkunft, Sicherheit/Verkehr/Sanität, Finanzen und Sponsoring mit grossem Einsatz daran, dass am 23. Juni 2018 alles bereit ist. Ein grosses Thema ist, unter vielen anderen, die Helfersuche. Für das RTF18 werden 2000 Helferinnen und Helfer gesucht, die zum einen Teil von den umliegenden Vereinen gestellt werden, zum anderen Teil aus der Bevölkerung oder ganz einfach Freiwillige, die Teil dieses Fests sein wollen.

Auch das Event-Team arbeitet mit Hochdruck an den Vertragsunterzeichnungen mit den Live Acts, die am RTF18 in Dinhard auftreten werden. Die 24h-Verpflegung will organisiert sein, die Bar soll nicht ohne DJ bleiben, und die Turnerinnen und Turner sollen möglichst optimal empfangen werden, damit sie nur kurze Laufwege zurücklegen müssen, sei es vom temporären Zeltplatz zum Turngelände oder vom Bahnhof zum Zeltplatz.

Was in Zukunft geschieht

Eröffnung Festtor

Das erste offizielle Fest findet bereits am 14. April statt, dann nämlich wird das Festtor eröffnet. Die Eröffnungsfeier ist in erster Linie für die Dinerter Bevölkerung und soll das RTF18 etwas fassbarer machen. Das OK-Präsidium wird der Bevölkerung Red und Antwort stehen und das RTF18 etwas detaillierter vorstellen, aber auch die verschiedenen Ressorts werden vertreten sein und Auskunft geben. Startschuss RTF18

Am 23. Juni 2018 fällt der Startschuss, das RTF18 ist eröffnet! Am 23. und 24. Juni finden das Einzelturnen, die Spielturniere und Jugendwettkämpfe statt, vom 29. Juni bis 1. Juli dann die Vereinswettkämpfe der Aktiven, Männer/Frauen und der Senioren. An beiden Wochenenden wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten, der aktuelle Stand ist unter rtf18.ch abrufbar.

Bookmark and Share