Dorfposcht
online

Schulpflege

Wahlen 2018: Drei Sitze werden frei

Schulagenda
22.05 – 2.6.: Heuferien
05.06.: Pfingstmontag (schulfrei)
22.06.: ordentliche SP-Sitzung
12.07.: ordentliche SP-Sitzung
13.07.: Schulschlusstag (Abschlussreise)
letzter Schultag
17.07. – 18.8.: Sommerferien
21.08.: Erster Schultag Schuljahr 17-18

Ein Grundpfeiler des zürcherischen Schulsystems ist die sogenannte Laienaufsicht auf Stufe von Gemeinde und Kanton. So wirken in unserer Gemeinde fünf Laien als Schulpflegerinnen und Schulpfleger. Frauen und Männer aus den verschiedensten Berufen nehmen im Bildungswesen Aufgaben zur strategischen Entwicklung und Umsetzung der Gesetze unserer Volksschule wahr. Schulpflegerinnen und Schulpfleger werden durch die Stimmbürgerinnen gewählt. Vorgeschlagen oder unterstützt durch eine Partei, Interessengruppen oder auch durch Elternorganisationen. Die Aufgaben und Pflichten des einzelnen Behördenmitglieds ergeben sich aus den gesetzlichen Aufgaben der Schulpflege und den zugewiesenen Ressorts. Als Volksvertreter müssen sie mehreren Interessenten dienen – das macht es nicht leichter, aber interessanter.

Im Frühling 2018 stehen wieder Wahlen an, unter anderem auch jene der Schulpflege. Drei Mitglieder der Schulpflege haben bereits mitgeteilt, dass sie nicht mehr kandidieren werden: Sandra Felix (Ressort Liegenschaften), Nicole Gerber (Ressort Sonderpädagogik) und Peter Widmer (Ressort Finanzen). Die Ressortverteilung der Schulpflege für die nächste Legislatur erfolgt nach der Wahl an der ersten Sitzung. Daher lässt sich heute noch nicht sagen, welche Ressorts wie besetzt werden.

Sind Sie interessiert an einem Behördenamt und möchten in der Schulpflege aktiv mitwirken? Frau Cornelia Schumacher, Präsidentin der Schulpflege, gibt Ihnen gerne weiter Auskünfte: Telefon 052 233 48 50 oder per E-Mail: cornelia.schumacher@schule-thalheim.ch

Wir freuen uns, wenn Sie aktiv mitwirken wollen in der Schulpflege.

Olaf Toggenburger
Ressort Öffentlichkeitsarbeit
Vizepräsidium

Bookmark and Share