Dorfposcht
online

Eingesandt

Eröffnung des renovierten Reservoirs in Gütighausen

Allzuviele Leute hatten sich am 5. Juli nicht gerade «überwinden» können, das neu renovierte Reservoir in Gütighausen zu besichtigen.

Zum Zeitpunkt des Apéros fanden sich etwa 25 Einwohner aus Thalheim, resp. Gütighausen ein, um den Zahlen und Fakten zu lauschen, die der Ingenieur Wolfensberger zu erzählen hatte.

Als es dann an die kurze Begehung des kleinen Reservoirs ging, trafen dann doch nochmals etwa zwanzig Erwachsene mit Kindern ein, um an der, in zwei Gruppen stattfindenen, Führung teilzunehmen.

Es ist schon interessant zu sehen und zu hören, wo unser Wasser überall durchfliesst, hineinfliesst und wieder zurück gepumpt wird. Selbst vom Defekt, den es in Feldi vor kurzem gab, hatte niemand was gemerkt – das Wasser floss nach wie vor.

Vielleicht hätte man mal einfach die Wasserversorgung stoppen sollen, um mehr Leute anzulocken. Doch ich befürchte, dass viele das Reservoir nicht gefunden hätten.

Das Plätzchen zwischen den Bäumen oberhalb des Reservoirs ist wunderbar gelegen, und wenn dann mal jemand einen Blick über Gütighausen werfen will, ist dies der geeignete Platz, um kurz zu verweilen.

ebu

Bookmark and Share