Dorfposcht Nr. 77/24. September 2004 | Sek: Renovation Schulhaus

Dorfposcht
online

Sekundarschule Andelfingen

Vierte Etappe der Renovation des Sekundarschulhauses

Die Sekundarschule Andelfingen passt in total fünf Etappen die räumlichen Gegebenheiten im Schulhaus den heutigen Bedürfnissen an. Dabei werden gleichzeitig der Werterhalt und der Unterhalt der Liegenschaft sichergestellt. Ziel der vierten Etappe ist es, den Trakt B und das Hauswarthaus zu sanieren.

Zu den wichtigsten Arbeiten zählen die Sanierung der Gebäudehülle gemäss den kantonalen Vorschriften. Die Aussenwände werden isoliert und die Fenster ersetzt. Im Inneren müssen Anpassungen an das Brandschutzkonzept vorgenommen werden. Dazu werden die Türen und die Deckenverkleidung in den Korridoren ersetzt. In den Zimmern werden neue Bodenbeläge verlegt, Wände und Kästen frisch gestrichen und die Beleuchtung verbessert. Die neu verlegten Kabel dienen unter anderem der Nutzung von Computern in den Klassenzimmern. Im obersten Geschoss entstehen neu zwei Gruppenräume und das ehemalige Naturkundezimmer wird in ein Klassenzimmer umgebaut.

Im Hauswarthaus wurden im Juni unter anderem die Küche und das Badezimmer ersetzt. Um den Unterricht möglichst wenig zu stören, wurde ein ehrgeiziges Terminprogramm aufgestellt. Zwei Wochen vor den Sommerferien begannen die Vorbereitungsarbeiten. Die Hauptarbeiten wurden in die Sommerferien gelegt, mit dem Ziel, am ersten Schultag im August wieder in den renovierten Räumen arbeiten zu können.

Christian Herrmann & Menno Huber

Bookmark and Share