Dorfposcht
online

Das Turnfest in Ossingen

Zweiter und dritter Platz am Jugendweinländer in Ossingen

Erfolgreich ging es nach dem Turnfest weiter. Nach einer kurzen Pause stand schon der Jugend- Weinländerturntag vor der Tür.

Frühmorgens besammelten sich die Mädchen in Ossingen, wo es gleich mit der ersten Disziplin los ging. vier der fünf Mädchen zeigten ihr Können gleich im Weitsprung. Danach ging es weiter mit dem Schnelllauf, dem Stufenbarren, Bock, Bodenturnen, Hochsprung und zum Schluss noch Kugel- oder Medizinballstossen. Ramona Sigg und Natascha Nievergelt zeigten besondere Leistungen im Hochsprung, so sprang Ramona über 1,25 Meter und Natascha über 1,30 Meter, was für beide Bestleistungen bedeutete! Anja Vögeli zeigte eine super Leistung im Medizinballstossen, so stiess sie den Medizinball, ohne zu üben, 8.43 Meter, was ihr die Höchstnote 10 brachte.

Am Nachmittag kamen die Knaben und zeigten weitere Bestleistungen.

Von Thalheim nahmen sechs Knaben teil und starteten mit der Disziplin Boden. Danach kamen die Leichtathletik-Disziplinen (Weitsprung, Kugelstossen, Hochsprung, und Schnelllauf). Im Weitsprung wurde die Weite von 5.90 Meter von Maik Frei erreicht, im Hochsprung sprang Remo Meier 1.45 Meter. Weiter machten die Knaben sehr gute Leistungen, was sich in der Rangliste dann auch zeigte.

Auszug aus der Rangliste

Mädchen

Kat. B: (91 Teilnehmerinnen)
23. Rang: Ramona Sigg
32. Rang: Natascha Nievergelt
63. Rang: Salome Keller
83. Rang: Suzanna Simeonovic

Kat. C: (119 Teilnehmerinnen)
36. Rang: Anja Vögeli

Knaben

Kat. A: (43 Teilnehmer)
31. Rang: Raphael Bär
38. Rang: Benjamin Vogt

Kat. B: (65 Teilnehmer)
2. Rang: Remo Meier
3. Rang: Maik Frei
47. Rang: Emanuel Vogt
59. Rang: Ramon Keller

Bookmark and Share