Dorfposcht
online

Editorial der Dorfposcht Nr. 74 vom 26. März 2004

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Carpe Diem – Nutze den Tag

[Das Titelbild der Dorfposcht Nr 74 vom März 2004]Sind Sie zufrieden mit dem heutigen Tag? Ich hoffe es!

Als guten Ratschlag empfehle ich, alles mit Freude anzugehen.

In unserem wunderschönen Erholungsgebiet zeigt sich bereits der Frühling in vollen Zügen. Ich plane jeden Tag einen Spaziergang oder eine Velofahrt.

Ich atme bewusst, die Energie fliesst wie von selbst.

Ich gönne mir etwas Besonderes. Ein Stück meiner Lieblingsmusik oder einen Frühlingsstrauss.

Kleinigkeiten versüssen den Tag. Wenn ich nichts mehr muss und nur noch darf, sieht mein Tag schon ganz anders aus.

Haben Sie Zweifel an meinem Optimismus? Probieren Sie es!

Als zukunftsorientierter Mensch lerne auch ich, meinen Tag bewusster zu nutzen.

Mit viel Abwechslung und einer guten Struktur ist einiges zu schaffen. Und der Stress, der soll ein Fremdwort sein. Man fabriziert ihn selbst.

Nutzen Sie den Tag und freuen Sie sich! Das ist die beste Stressbewältigung. Einsam und allein, schauen Sie sich um, der neue Tag gibt neue Kraft mit seiner Schönheit.

Nebel bedrückend, herrje. Sehen Sie den Nebel als feuchte Gesichtsmaske und geniessen auch Sie die Einsamkeit.

Und falls alle guten Ratschläge an diesem Tag nichts helfen, lesen Sie am Abend ein tragisches Buch. Sicher sieht Ihr Tag viel sonniger aus.

Carpe Diem
Doris Morf, Gemeinderätin

Bookmark and Share